Ausschreibung „Ennigerloher Dichtungsring“ 2018

Ausschreibung „Ennigerloher Dichtungsring“ 2018

 

Der „Ennigerloher Dichtungsring“ ist ein von der „Alten Brennerei“, dem Kulturzentrum der Stadt Ennigerloh, jährlich ausgerichteter Lyrik-Wettbewerb, der sich im Laufe seines jetzt sechzehnjährigen Bestehens zu einem außergewöhnlichen Publikumserfolg entwickelt hat und aus dem Kulturkalender der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.

 

Die regionale Tageszeitung „DIE GLOCKE“ ist seit Bestehen des „Dichtungsrings“ Begleiter der Veranstaltungsreihe und unterstützt durch ihre Mitwirkung die Teilnahme lokaler und regionaler Bewerberinnen/Bewerber.

 

Um zusätzlich ein überregionales Bewerber-Potenzial zu erschließen, wird der Wettbewerb NRW-weit sowie ab 2018 neu auch in Niedersachsen und Hessen ausgeschrieben.

 

 

Name:                                                                                                                                                                                  Ennigerloher Dichtungsring

 

Kategorie:                                                                                                                                       Lyrik

(der Veranstaltungscharakter hat sich kontinuierlich in Rich-         tung heiterer, humorvoller und komischer Lyrik entwickelt, so dass vorzugsweise diese Lyrik-Formen als Wettbewerbs-Texte erwartet werden).

 

Ausschreibungs-Gebiet:    Bewerberinnen/Bewerber müssen ihren Wohnsitz in                                                                                                                                                                                                                                                                                          Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen oder Hessen   haben.

 

Originalausschreibung:                  http://www.alte-brennerei-ennigerloh.de

 

 

Der 16. „Ennigerloher Dichtungsring“ findet statt am

 

Freitag, 27. April 2018, 20:00 Uhr,

 

in der Alten Brennerei in Ennigerloh.

 

Die Gewinnerinnen/Gewinner des Abends werden durch Publikumsvotum ermittelt.

 

Bei gleicher Stimmzahl zwischen zwei oder mehreren Kandidaten ist ein Stechen mit einem weiteren Kurzvortrag und erneuter Abstimmung vorgesehen.

 

  1. Preis: Die als Goldschmiedearbeit gefertigte Siegestrophäe „Dichtungsring“

 

2.&3. Preis: je ein Buchgeschenk

 

Die Teilnahmebedingungen im Einzelnen:

 

  • Deutschsprachige Lyrikerinnen/Lyriker (Mindestalter 18 Jahre) können maximal                                              drei DINA4-Seiten (1,5-zeilig, Schriftart ARIAL, Schriftgrad 12)      als Bewerbungstext                  einreichen. Mundartliche Arbeiten sind nicht zugelassen.

 

Die Texte sind in fünffacher Ausfertigung ausschließlich per Post