Eine mörderisch-schwarze Krimikomödie von Phyllis Kaluza – Aufführungsrechte beim “mein-theaterverlag”

Hilda wohnt mit ihrem alten Vater Emil in einem Haus. Emil hat viele Gebrechen und ordentlich was zu vererben, will aber einfach nicht den Löffel abgeben. Hilda ist seine Tyrannei allerdings satt und beschließt ein wenig nachzuhelfen und engagiert einen Auftragskiller. Als Altenpfleger getarnt will dieser sich gleich ans Werk machen, aber das gestaltet sich schwieriger als gedacht…