Eintritt: VVK 16 € / AK 18 €

Ein Stück von Carola v. Seckendorff

Heute sind die Rollen nicht mehr so klar verteilt wie damals, als unsere Mütter so alt waren wie wir. Wir stellen fest, dass die heutige Zeit uns vielfache Möglichkeiten der Entfaltung bietet, aber uns dadurch auch permanent überfordert und infrage stellt. Wir sind nicht nur Mütter und Hausfrauen, sondern wollen und müssen auch arbeiten, um das finanzielle Auskommen der Familie zu sichern, aber trotzdem sind wir in der Pflicht auch den Alltag, das Familienleben zu organisieren und lebendig zu gestalten. http://www.mutterhabensein.de/